HAUSBESUCH 3 - KUNST IM BAHNHOFSVIERTEL  I   9. UND 10. JUNI 2018

 

PART. FREIE KULTURINITIATIVE ROSTOCK  I  FRAUENKULTURVEREIN ROSTOCK

 

GRIT SAUERBORN    GUDRUN BRIGITTA NÖH    ANNA SILBERSTEIN    KRISTIN BECKMANN -  NATZIUS

 Künstlerinnen und Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern, Dänemark und Polen,

 wurden Wohnzimmer, Küchen und Gärten zum dritten Mal für die Kunst zur Verfügung gestellt:

 Ungewöhnliche Ausstellungsorte die unsere Beiträge aus verschiedenen Metiers

 in einen spannenden Kontext brachten.

 Zu erleben waren an diesem Tag weit hörbare musikalische Beiträge,

 Installationen und Skulpturen, Texte für das Publikum,

 Malerei und Grafik, die private Lebensräume in Galerien verwandelten,

 kunstvolle Eingriffe in Gärten und in Szene gesetzte Fotografie und Videokunst .

 Ein lebendiger Tag, den Künstler gemeinsam mit ihren Gastgebern gestaltet haben,

 um in offenen Häusern auch über Themen wie -

die Kunst von der Kunst zu leben und die Kunst mit der Kunst zu leben,

 mit Besuchern in ein Gespräch zu kommen. Für Künstler ein lebenswichtiges Miteinander,

für unsere Gastgeber kaum noch eine Frage.

 Kunst verändert Gedankenräume und den Raum in dem wir leben,

 sie klingt, strahlt und spricht an jedem Ort.

 Eine gemeinsame Erfahrung durch dieses Raumexperiment mit einer lang währenden Wirkung.

 HAUSBESUCH - Kunst im Bahnhofsviertel erhält positive Resonanz

 aus der Stadt Rostock und dem Umland, aus allen Himmelsrichtungen.

Meine Kollegin Kit Kjærbye wurde durch das Projekt zu einer eigenen dänischen Variante inspiriert.

Unter dem Titel HUSBESØG waren Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern und aus Dänemark

in Nakskov, NykØbing, Kopenhagen und Aarhus mit aktuellen Arbeiten zu Gast.

 HAUSBESUCH ist so zu einer farbenfrohen Kulturbrücke über die Ostsee gewachsen.

 Das daraus entstandene Thema für 2018 in Rostock lautete -WEGWEISER.

 Unser Beitrag zum 800- jährigen Stadtjubiläum der Hanse-und Universitätsstadt Rostock -

 mit 33 Einzelausstellungen, 9 Hauskonzerten und etlichen Wohnzimmerlesungen.

 Die erste Kunstauktion lud am Tag nach dem HAUSBESUCH

 viele neugierige Gäste in das Max-Samuel-Haus zur Versteigerung

und einem Konzert am Nachmittag ein.

 Gastgeber und Besucher erlebten mit uns Organisatorinnen und Künstlern

 an zwei Tagen das Zusammenspiel der Künste mit nachbarschaftlichem Engagement .

 Ein essenzieller Grundgedanke unserer Projektidee.

 HAUSBESUCH - Kunst im Bahnhofsviertel Rostock ist eine ergänzende und wertvolle

 Spielart für Kunstrezeption, Begegnung mit Menschen und ihren Ideen, Ansichten und Meinungen.

 Ein Podium für die Künste auch außerhalb von Museen und Galerien, Konzerthallen und Theaterbühnen.

 Kunst und Kultur laden ein - und mit unserem Projekt an einen dafür geeigneten Ort:

 in unsere vier Wände.

 

 Grit Sauerborn

 Malerin, Initiatorin, Projektleiterin

 

Guckenheim 1 und 2 - ProduzenteN Galerie Rostock

 

Zwei thematische Ausstellungen konnte ich seit 2008 in leerstehenden Ladenräumen realisieren.

Jeweils für zwei Monate mieteten sich Künstler ein und präsentierten aktuelle Arbeiten.

Maler, Skulpteure, Fotografen,Grafiker,Objektkünstler,Film- und Video Künstler teilten sich die

anfallenden Kosten aber auch die Galeristentätigkeit.

Gemeinsam mit Akteuren aus anderen künstlerischen Metiers-Literaten , Musiker,

Schauspieler,Sänger und Tänzer wurden Ideen und Konzepte wie:

 Performances , Konzerte, Lesungen, Gesprächsrunden und workshops

im Kontext der ausgestellten Werke umgesetzt.

Zahlreiche Galeriebesucher und Veranstaltungsgäste unterstützten unser Engagement.

Guckenheim 3 ist in Planung.

 

 

 

 KUNST ZUR COUCH  1 UND 2   2000 UND 2013

 

Malerei , Grafik , Slulptur, Installation, Fotografie

im Kulturgüterbahnhof Rostock und im Kaufhof Rostock.

 

 

 

KÜNSTLER GEHEN WEGE - HERMANN HESSE PROJEKT ROSTOCK   2004-2005

 

Musiker - Norddeutsche Philharmonie Rostock

Sängerin, Schauspielerin- Volkstheater Rostock

Bildende Künstler - Rostock

in der Nikolai Kirche Rostock und KulturKirche Wilhelm Griesinger Krankenhaus Berlin

 

 

 

 

 

 

KATALOGE  VIDEOS

HB 1 / 2 / 3 gefördert von :

Hanse-und Universitätsstadt Rostock 

NEUE AUFTRAGGEBER ( HB 1 )

Ministerium für Soziales Integration und Gleichstellung,

Siftung für Ehrenamt und bürgerliches Engagement MV,

MAX-SAMUEL-HAUS Stiftung Begegnungsstätte jüdische Geschichte und Kultur Rostock,

Rostocker Frauenkulturverein - Die Beginene.V.

SOMO.TEC

Fotos: Silke Paustian.

VORANGEGANGENE PROJEKTE  mit  P:ART-Freie Kulturinitiative Rostock und Frauenkulturverein-Beginen

 

 FKF - Erstes Internationales Frauenkultur Festival Rostock - Aufgetakelt MV I Alte Zuckerfabrik Rostock 2010

 HAUSBESUCH 1 - KUNST IM BAHNHOFSVIERTEL ROSTOCK  2012

 ÜBERGANG OVERGANG - Deutsch Dänisches Kunstprojekt

 Nikolaikirche Rostock I Alte Fahrzeugremise Gedser DK  2012

 HAUSBESUCH 2 - KUNST IM BAHNHOFSVIERTEL ROSTOCK  2015

 SKAGEN GEDSER ROSTOCK - Skagen Odde Naturcenter, Marinestation Gedser, HMT- Rostock   2016

gefördert von :

Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern

Kunstverein zu Rostock

Porath-Immobilien

Kunst & Rahmen Jürgen Fuhrmann

Rostocker Frauenkulturverein - Beginen e.V.

Private Unterstützer